Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

 

Nicht alle können einfach in die Private Krankenversicherung (PKV) wechseln. Nur Arbeitnehmer, deren Gehalt über der Beitragsbemessungsgrenze 46.800.- € liegt, alle Selbstständigen, Freiberufler, Beamte, Studenten und Rentner können die private Krankenversicherung wählen.

 

Die private Krankenversicherung ist neben der gesetzlichen Krankenversicherung die zweite tragende Säule des deutschen Krankenversicherungssystems.

Als Privatpatient können Sie sich den Arzt für die ambulante Behandlung frei aussuchen. Darüber hinaus steht Ihnen im Krankenhaus der Chefarzt zur Verfügung. Sie brauchen keine Überweisung, um einen Facharzt aufsuchen zu können.

 

Vorteile der Privaten Krankenversicherung:

Die Angebote der privaten Zusatzversicherungen unterscheiden sich nicht nur im Preis, sondern vorallem auch in der Leistung. Keine private Zusatzversicherung ist wie die andere private Zusatzversicherung!